Wir über uns

CAJ im Bistum Essen steht für Kreativität, Aktion, neue Leute kennenlernen und vor allem eine Menge Spaß. Bei uns ist immer etwas los! Frei nach dem Motto unseres Verbandes SEHEN - URTEILEN – HANDELN gestalten wir für und mit Jugendlichen vielfältige Freizeit- und Bildungsangebot und bieten eine Anlaufstelle für jeden jungen Menschen, der sich engagieren und für seine Meinung einsetzen will. Hier ist jeder willkommen! Jedermann kann sich hier ausprobieren und hat die Chance für sich und für andere Verantwortung zu übernehmen.

In unserer Arbeit setzen wir uns ganz speziell für benachteiligte Jugendliche und junge Menschen im Übergang zwischen Schule und Beruf ein. Wir wollensb wissen was die Jugendlichen beschäftigt, welche Träume und Ängste sie haben und sie dabei unterstützen, ihre Kreativität, Fähigkeiten und Talente zu entdecken und zu entfalten. Wir wollen sie ermutigen selbst aktiv zu werden und, ausgehend von der eigenen Lebenssituation, für ihre eigenen Interessen einzutreten und durch gemeinsame Aktionen zusammen mit der CAJ etwas zu bewegen und zu verändern: in der Schule, am Arbeitsplatz, im Freundeskreis, in Kirche und Gesellschaft.

Wir bieten eine Menge - besonders für Leute, die nicht einfach nur reden, sondern vor allem auch handeln wollen. Wenn uns etwas nicht passt, schweigen wir nicht einfach: Wir mischen uns ein!!

Die CAJ ist ein offener und interessierter Verband und neugierig auf neue Leute und fremde Kulturen. Deshalb kämpfen wir gegen Jugendarbeitslosigkeit, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus und sind auch international immer wieder aktiv, gibt es uns doch auch in vielen anderen Ländern.

zrBei uns wird es nie langweilig, wir sind viel unterwegs und lernen ständig neue Menschen kennen. Da sind schnell Kontakte geknüpft, es entwickeln sich Netzwerke und Freundschaften. Gemeinsam etwas unternehmen, Größen aus Politik treffen oder ein soziales Projekt gestalten: Das Angebot der CAJ ist reichhaltig und immer aktuell.

Wir setzen uns ein, weil wir aus Erfahrung wissen, dass man immer was erreichen kann und es sich lohnt sich für und mit Jugendlichen für eine bessere Zukunft einzusetzen, denn "Jeder junge Arbeiter und jede junge Arbeiterin sind mehr wert als alles Gold der Erde."