Winter DT Haltern 2013

Traditionell verbringt das Diösezanteam Essen am Ende des Jahres ein gemeinsames Wochenende, um das vergangene Jahr zu reflektieren, die Planung für das kommende Jahr vorzunehmen und einzelne Themenschwerpunkte intensiver auszuarbeiten. Dieses Jahr fand das Diözesanteam-Wochenende vom 29. November bis 01. Dezember 2013 in Haltern am See statt.

Aber dieses Wochenende dient auch dazu, uns selbst für unsere Arbeit im vergangenen Jahr „zu belohnen“ und das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen.

Ein wichtiger Punkt an diesem Wochenende war die Verabschiedung von Fred, der nach 13 Jahren (!!!) CAJ, unzähligen Veranstaltungen, Aktionen, Sitzungen und Diskussionen, in diesem Jahr sein Amt in der Diözesanleitung niedergelegt hat. An dieser Stelle noch einmal im Namen des gesamten Diösesanteams: DANKE für alles, was du in diesen 13 Jahren bewegt hast, DANKE für deinen unermüdlichen Einsatz, DANKE für jedes ehrliche Wort und all die Zeit und Kraft, mit der du die CAJ in dieser Zeit mitgetragen hast, DANKE für deine Freundschaft!

Hier findet ihr ein paar Bilder vom Diözesanteam-Treffen

Die Diözesanleitung der CAJ im Bistum Essen freut sich über (jungen) Zuwachs

Am 13. Juli traf sich das Diözesanteam der CAJ im Bistum Essen zu ihrem alljährlichen Sommertag in der Hüttmannstraße in Essen. Es war ein erfolgreicher, arbeitsintensiver und vor allem ereignisreicher Tag.
Der Sommertag dient den CAJ´lern auf das vergangene Halbjahr zurückschauen, zu reflektieren, aber auch nach vorn zu schauen und zu planen. Die Ergebnisse vom inhaltlichen Wochenende im Mai waren Ausgangspunkt für zukünftige Planungen. Es sind viele neue Projektideen entstanden, die das nächste Halbjahr und die Zeit darüber hinaus prägen werden.

72 Stunden Aktion 2013

Natürlich ist die CAJ Essen auch dabei, wenn zur 72-Stunden-Aktion gerufen wird. In der get-it-Variante haben wir gemeinsam mit der Pfarrei St. Hippolytus aus Gelsenkirchen die Aufgabe bekommen, die Außenanlage des Gelsenkirchener Kinderheimes in Schermbeck sowie den Garten der Außenstelle in Gelsenkirchen-Ückendorf auf Vordermann zu bringen. Rund 50 Kinder und Jugendliche haben hierzu gemeinsam angepackt.
Hier findet ihr Bilder von der 72 Stunden Aktion 2013