Still-Leben A40 – Auch wir sitzen an der längsten Tafel der Welt

a40 logo

In wenigen Tagen ist es soweit: Wo sonst tagtäglich tausende Autos quer durch das Ruhrgebiet fahren, entsteht am 18. Juli 2010 von 11 bis 16 Uhr eine kilometerlange Tafel der Kulturen. Die A40, hinlänglich bekannt aus den täglichen Stau-Nachrichten, wird zum Ort der Begegnungen. Im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 entsteht auf einer Strecke von fast 60 Kilometern aus 20.000 Tischen eine Begegnungsstätte der Kulturen, Generationen und Nationen - die längste Tafel der Welt. Ob in Dortmund, Gelsenkirchen oder Essen: Überall werden hunderttausende Bürger und Besucher der Metropole Ruhr ein einmaliges Fest feiern.

Die Besucher erwartet ein buntes Angebot aus Spaß und Freude mit einer Vielzahl unterschiedlichster Tische, vom großen Unternehmen über die kleine Kirchengemeinde bis hin zur Geburtstagsfeier der Oma. Die Kulturhauptstadt Europas vereint sie alle und macht die Aktion zu einer der größten Gemeinschaftsaktionen, die das Ruhrgebiet je erleben wird.

Wir sind mit dabei!

„Was wäre die „längste Tafel der Welt“ nur ohne uns?“, dachten sich die CAJler aus dem Bistum Essen und hatten sich, nach dem zwei Tisch sicher waren, sofort begeistert in die Planungen gestürzt. CAJ geht 2010 – CAJ geht A40! Die CAJ im Bistum Essen steht für Kreativität, sozialpolitisches Engagement durch Aktionen, neue Leute kennenlernen und vor allem eine Menge Spaß. Und genau diesen wollen wir an unseren Tischen verbreiten.

In diesem Jahr dreht sich bei uns alles um das Thema: Leben und Arbeiten in der Kulturhauptstadt 2010. In Zeiten der Wirtschaftskrise bekommen Leben und Arbeiten eine immer stärkere Bedeutung und die Übergänge werden gerade zu fließend. Nicht selten hängt die Lebensqualität des einzelnen doch auch von dessen Verdienstmöglichkeiten ab. Jeder Mensch macht hier sein Ding und hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Diese Geschichte interessiert uns! Wir wollen wissen, was bedeutet für Euch Leben? Was macht Leben für Euch aus? Wie bindet Ihr Arbeit in Euer Leben ein? Welchen Stellenwert hat Arbeit für Euch? All diese Fragen wollen wir im Rahmen der Aktion „Still-Leben“ aufnehmen. Hierzu freuen wir uns auf zahlreiche Antworten durch die A40-Besucher.

Wir sind immer voller Energie und wollen diesen Lebensmut an unsere Tisch-Besucher weitergeben. Steckt die Köpfe nicht in den Sand, sondern durch unsere Fotowand! Bei uns gibt es nicht nur gute Laune kostenlos, sondern auch ein schickes Erinnerungsfoto gleich dazu. Hierzu haben einige fleißige CAJler eine lebensgroße 2010 gestaltet, mit der Ihr direkt vor Ort Euer ganz persönliches A40-Erinnerungsfotos machen könnt. Schon am Abend stehen die Fotos dann auch schon hier zum  Download bereit.

Übrigens: Auch für Speis und Trank ist gesorgt! Feiert mit uns die 10 jährige Mitgliedschaft zahlreicher Verantwortlicher unseres Verbandes und erlebt einen bunten Tag mit uns.

Ihr findet uns an der Auffahrt Essen-Huttrop Block 46, km 61,2, Tischnummern 19 und 20. Wie alle Tische, die der Kirche verbunden sind, werden auch wir mit einem großen gelben Ballon gekennzeichnet sein. Also: Haltet die Augen offen. Wir freuen uns schon auf Euren Besuch!!